0 C
Frankfurt, Germany
15. August 2018
Frankfurt Leben

Frankfurt ist auf dem Weg zur Tourismusmetropole

Wer über Deutschlands Top-Städte spricht, kommt an Frankfurt nicht vorbei. Unsere Stadt genießt als internationaler Finanzplatz einen guten Ruf. Die imposante Skyline gilt im Bundesgebiet als einzigartig. Und auch als Industrie-, Dienstleistungs- und Messezentrum wird die größte Stadt Hessens sehr geschätzt. Doch Frankfurt bietet weit mehr als das. Deshalb zieht es immer mehr Touristen in die Stadt am Main.

Die rekonstruierte Altstadt mit Römerberg, das Rathaus sowie der Kaiserdom gelten als historische Wahrzeichen Frankfurts. Doch die Besucher zieht es häufig auch in den Zoo der Mainmetropole. Naturfreunde schätzen den Palmengarten, den Botanischen Garten und den Stadtwald. Aus kultureller Sicht punktet Frankfurt mit den Städtischen Bühnen (inklusive Oper und Schauspiel), zahlreichen Museen und natürlich mit Goethes Geburtshaus.

Auch die Gastronomie präsentiert sich lebendig. Ob Sterne- und Gourmettempel, Szene-Restaurants, internationale Küche oder gemütliche Gaststätten – hier ist für jeden Besucher etwas dabei. Reise-Expertin Joline Hartmann von Kurzurlaub.de sagt: „Auch Nachtschwärmer können sich in Frankfurt am Main auf genügend Abwechslung freuen. Es gibt sehr viele Discotheken, Clubs und traditionelle Kneipen, die für ein unterhaltsames Abend- und Nachtprogramm sorgen.“

Zudem ist Frankfurt für seine Einkaufsstraßen und -zentren bekannt. Vor allem die Shoppingmeile „Zeil“ lockt dabei täglich eine riesige Anzahl von Besuchern in die Innenstadt.

Und welche Hotels empfiehlt Kurzurlaub.de, der Marktführer für Kurzreisen in Deutschland? Hartmann: „Die Angebote in Frankfurt sind vielfältig. Ich behaupte, dass jedes Arrangement seine speziellen Reize hat.“ Daher kommt es eher darauf an, welche Interessen die Reisenden mit dem Besuch in der Mainmetropole verbinden.

Hartmann: „Wer Wert auf ein ruhiges Haus in der Nähe des Hauptbahnhofs legt, ist zum Beispiel im Manhattan Hotel gut aufgehoben. Von dort aus lassen sich viele Sehenswürdigkeiten gut erreichen. Einkaufsinteressierte ziehen vielleicht das Favored Hotel Scala vor, denn es liegt in der Nähe des Shopping-Centers ‚MyZeil‘.“ Die Reise-Expertin fährt fort: „Diejenigen, die es eher stylisch mögen, werden sich im Designhotel Moxy im Osten der Stadt wohlfühlen. Gäste, die einen Blick auf die berühmte Frankfurter Skyline ergattern wollen, kommen im Leonardo Royal Hotel voll und ganz auf ihre Kosten.“

Unter dem Strich ist Frankfurt am Main eine Reise wert. Ob für eine Städtereise, einen Wellnesstrip oder als Shopping-Abenteuer – die Mainmetropole besticht aus touristischer Sicht mit großer Attraktivität. Und auch die Anreise fällt leicht. Dank der zentralen Lage ist die hessische Großstadt ein europäischer Verkehrsknotenpunkt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Anreise mit dem Flugzeug, dem Auto oder mit der Bahn erfolgt.

Kurzurlaub.de-Angebote in Frankfurt: www.kurzurlaub.de/ort-hotels-frankfurt_am.html.

Related posts

Dreckige Frauen wollen versauten Sex

Top-Freizeitparks in Deutschland

Weihnachtszeit: Die beste Zeit für Sex

Kommentar schreiben